Kursportal Lübeck. Den richtigen Kurs finden.

Suchen & finden

Suchbegriffe kombinierbar durch Komma - z.B. Englisch, Flensburg,…

Kursportal
Stormarn | Herzogtum Lauenburg

« Zurück

Abschluss: Sozialpädagogische/r Assistent/in, staatlich geprüft

Berufsfachschule III Sozialpädagogik (SPA)

Inhalt

Die Berufsfachschule Sozialpädagogik ist eine zweijährige Schule mit Vollzeitunterricht. Sie beinhaltet eine schulische Berufsausbildung mit integrierten Praktika und schließt mit einer staatlichen Prüfung ab.

Der Berufsabschluss berechtigt, mit Kindern in Einrichtungen wie Krippe, Kindergarten, Hort, Kinderkurheim oder Kinderheim als Zweitkraft neben einer sozialpädagogischen Fachkraft (Erzieher/in oder Sozialpädagoge/in) zu arbeiten.
In diesen Arbeitsfeldern werden besondere Ansprüche an die Kommunikationsfähigkeit und Kreativität gestellt, um Kindern einen weiten Zugang zur Umwelt und zu sich selbst zu ermöglichen.

Berufsabschluss: "Staatlich geprüfte sozialpädagogische Assistentin" / "Staatlich geprüfter sozialpädagogischer Assistent".

Nach bestandener Abschlussprüfung hat eine "Staatlich geprüfte sozialpädagogische Assistentin" oder ein "Staatlich geprüfter sozialpädagogischer Assistent" die Möglichkeit, die Fachschule für Sozialpädagogik zu besuchen und sich dort zur "Staatlich geprüften Erzieherin" bzw. zum "Staatlich geprüften Erzieher" weiter zu qualifizieren.

Mit Bestehen der Abschlussprüfung kann die Fachhochschulreife erworben werden,

  • wenn am Zusatzunterricht teilgenommen wird
  • und die Zusatzprüfungen bestanden wurden.

Zusätzliche schriftliche Prüfungsfächer zum Erwerb
der Fachhochschulreife sind Englisch u n d Mathematik.
Die Fachhochschulreife berechtigt nach einem anschließenden Praktikum, das in der gewünschten Studienrichtung abzuleisten ist, zum Studium an einer Fachhochschule in allen Bundesländern.

Der Besuch der Berufsfachschule ist schuldgeldfrei.
Entstehende Kosten für Besichtigungen, Klassenfahrten und besondere Aufwendungen in einzelnen Unterrichtsfächern müssen von den Lernenden selbst getragen werden.
Lernmittel werden im Rahmen der geltenden Bestimmungen kostenlos zur Verfügung gestellt.
Der Besuch der Berufsfachschule kann nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) gefördert werden. Anträge sind an das zuständige Amt für Ausbildungsförderung zu richten.

Unterrichtsfächer:

B e r u f s b e z o g e n e r Lernbereich Oberstufe sowie Unterstufe

  • Sozialpädagogische Theorie und Praxis : 9 Std./Woche
  • Musisch-Kreativer Bereich : 9 Std./Woche
  • Ökologie und Gesundheit/Biologie: 4 Std./Woche
  • Wahlpflichtunterricht (Gestaltung oder Stützung oder Vertiefung) : 2 Std./Woche
  • Pädagogische Praxis innerhalb der zweijährigen Ausbildung 2x10 Wochen

B e r u f s ü b e r g r e i f e n d e r Lernbereich

  • Wirtschaft und Politik : 2 Std./Woche
  • Religion oder Philosophie : 1 Std./Woche
  • Deutsch und Sprecherziehung : 3 Std./Woche
  • Englisch* : 2 Std./Woche

Der Unterricht qualifiziert für die Arbeit mit Kindern und fördert die eigene für die Arbeit unerlässliche Persönlichkeitsentwicklung.

Zusatzangebot:
zum Erwerb der Fachhochschulreife (mit schriftlicher Prüfung)

  • Mathematik: in der Unterstufe 3 / in der Oberstufe 2 Std./Woche
Abschluss
Assistent/in - Sozialpädagogische/r Assistent/in () i
Förderungsart
BAföG (Schüler) i

Beratung

Sie möchten sich beruflich verändern und haben Fragen zur beruflichen Weiterbildung?

Hier finden Sie Beratungsangebote, kostenlos, neutral und kundenorientiert.

Mehr

Service

Servicetelefon, Checklisten, AGB’s: Hier finden Sie alles über das Kursportal Schleswig-Holstein.

Mehr

Förderung

Weiterbildung ist förderbar. Links zu den geläufigsten Förderprogrammen des Bundes und des Landes Schleswig-Holstein finden Sie hier.

Mehr

Regionen

Sie suchen eine Weiterbildung in Ihrer Nähe? Die regionalen Datenbanken fokussieren Ihre Suche auf Ihre Region.

Mehr

Andere Portale

Wenn Sie ehrenamtlich tätig sind oder als Trainer/-in arbeiten, entdecken Sie spezielle Angebote, auch der angrenzenden Bundesländer.

Mehr

Hilfe

Tipps und Tricks bei der Suche im Kursportal.

Mehr
^