Kursportal Lübeck. Den richtigen Kurs finden.

Suchen & finden

Suchbegriffe kombinierbar durch Komma - z.B. Englisch, Flensburg,…

Kursportal
Stormarn | Herzogtum Lauenburg

« Zurück

Abschluss: Berufliches Gymnasium

Inhalt

Fachrichtungen:

  • Wirtschaft
  • Technik

Aufnahmevoraussetzungen, Aufnahmeverfahren
a) Vorrangig werden die Bewerberinnen und Bewerber mit einem durch Prüfung erworbenen Realschulabschluss aufgenommen,

  • der nach den Bestimmungen der jeweils besuchten Schulart zum Übergang in die gymnasiale Oberstufe berechtigt
  • Eine solche Berechtigung kann erworben werden an einer Gemeinschaftsschule oder an einer Regionalschule, wenn in den Kernfächern (Deutsch, erste Fremdsprache und Mathematik) ein Notendurchschnitt von mindestens 2,4 und insgesamt ein Notendurchschnitt der übrigen Fächer von mindestens 3,0 und keine unge­nügende Leistung vorliegt.
oder
  • der in einem Bildungsgang der berufsbildenden Schularten (z.B. Berufsfachschule Wirtschaft) mit einem Notendurchschnitt von mindestens 2,4 erworben wurde.
oder
  • der in einer Nichtschülerprüfung mit einem Notendurchschnitt von mindestens 2,4 erworben wurde.

Aufgenommen wird auch, wer wegen des Wechsels der Wohnung aus einem anderen beruflichen Gymnasium wechseln möchte.

b) Nachrangig können darüber hinaus im Rahmen der Aufnahmekapazitäten der Schule Bewerberinnen und Bewerber aufgenommen werden, die

  • durch Prüfung einen Realschulabschluss erworben haben, bei dem in den Fächern der Stundentafel ein Notendurchschnitt von besser als 3,0 erzielt wurde
oder
  • den Realschulabschluss durch eine abgeschlossene Berufsausbildung erworben haben
oder
  • an einem allgemeinbildenden Gymnasium oder an einer Gemeinschaftsschule in die gymnasiale Oberstufe versetzt worden sind. Grundlage für die Entscheidung über die Aufnahme ist das Zeugnis über die Versetzung in die gymnasiale Oberstufe.
Abschluss
FACHHOCHSCHULREIFE (allgemein oder fachgebunden) i
HOCHSCHULREIFE i
Förderungsart
BAföG (Schüler) i

Beratung

Sie möchten sich beruflich verändern und haben Fragen zur beruflichen Weiterbildung?

Hier finden Sie Beratungsangebote, kostenlos, neutral und kundenorientiert.

Mehr

Service

Servicetelefon, Checklisten, AGB’s: Hier finden Sie alles über das Kursportal Schleswig-Holstein.

Mehr

Förderung

Weiterbildung ist förderbar. Links zu den geläufigsten Förderprogrammen des Bundes und des Landes Schleswig-Holstein finden Sie hier.

Mehr

Regionen

Sie suchen eine Weiterbildung in Ihrer Nähe? Die regionalen Datenbanken fokussieren Ihre Suche auf Ihre Region.

Mehr

Andere Portale

Wenn Sie ehrenamtlich tätig sind oder als Trainer/-in arbeiten, entdecken Sie spezielle Angebote, auch der angrenzenden Bundesländer.

Mehr

Hilfe

Tipps und Tricks bei der Suche im Kursportal.

Mehr
^