Kursportal Lübeck. Den richtigen Kurs finden.

Suchen & finden

Suchbegriffe kombinierbar durch Komma - z.B. Englisch, Flensburg,…

Kursportal
Stormarn | Herzogtum Lauenburg

« Zurück

Gefahrgutausbildung

Inhalt

Gefahrgutausbildung

Fahrzeugführer, die gefährliche Güter auf der Straße transportieren, müssen gem. 8.2 ADR im Besitz einer ADR-Bescheinigung sein. Geregelt wird der Transport von Gefahrgut durch die Gefahrgutverordnung Straße/Eisenbahn (GGVSEB) und das Europäische Übereinkommen über die internationale Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße (ADR; Accord européen relatif au transport international des marchandises dangereuses par route). Die ADR-Bescheinigung wird von der Industrie- und Handelskammer ausgestellt, sofern der Fahrer an einer anerkannten Schulung teilgenommen und die Prüfungen bestanden hat.

Inhalt und Dauer der Ausbildung

Unsere Ausbildung erfolgt nach den neuen Vorschriften der Gefahrgutverordnung Straße/Eisenbahn/Bahn (GGVSEB) und das Europäische Übereinkommen über die internationale Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße.

Basiskurs:
Die Inhalte richten sich nach 8.2.2.3.2 ADR. Für die Beförderung gefährlicher Güter geltende allgemeine Vorschriften; Information über den Schutz der Umwelt durch die Überwachung der Beförderung von Abfällen; auf verschiedene Gefahrenarten; Verhalten nach einem Unfall

Aufbaukurs Tank:
Die Inhalte richten sich nach 8.2.2.3.3 ADR. Fahrverhalten der Fahrzeuge einschließlich der Bewegungen der Ladung; besondere Vorschriften hinsichtlich der Fahrzeuge; allgemeine theoretische Kenntnisse über die verschiedenen Befüllungs- und Entleerungssysteme; besondere zusätzliche Vorschriften für die Verwendung dieser Fahrzeuge (Zulassungsbescheinigungen, Zulassungskennzeichen)
Die Dauer der Ausbildung für den Basiskurs sind 2,5 Tage, der Aufbaukurs Tank sind 1,5 Tage. Bei regelmäßiger Anwesenheit erhalten die Teilnehmer nach schriftlicher Erfolgskontrolle durch die zuständige Industrie- und Handelskammer eine ADR-Bescheinigung nach Kap. 8.2 ADR.

Förderung

Alle Ausbildungsabschnitte sind förderfähig im Rahmen von Bildungsgutscheinen der Agentur für Arbeit, Berufsförderungsdienst der Bundeswehr und durch die Sozialversicherungsträger.

Förderungsart
Bildungsgutschein (nach AZAV) i
Sonstiges Merkmal
Gefahrgutfahrer/in [Tätigkeit]

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrtBemerkungen
Beginnt monatlich 08:30 - 16:45 Uhr 38 Std. Ganztägig
Mo., Di., Mi. und Do.
max. 15 Teiln.
k. A.
kostenlos per Bildungsgutschein
Johannes-Gutenberg-Straße 1
22941 Bargteheide
D

Beratung

Sie möchten sich beruflich verändern und haben Fragen zur beruflichen Weiterbildung?

Hier finden Sie Beratungsangebote, kostenlos, neutral und kundenorientiert.

Mehr

Service

Servicetelefon, Checklisten, AGB’s: Hier finden Sie alles über das Kursportal Schleswig-Holstein.

Mehr

Förderung

Weiterbildung ist förderbar. Links zu den geläufigsten Förderprogrammen des Bundes und des Landes Schleswig-Holstein finden Sie hier.

Mehr

Regionen

Sie suchen eine Weiterbildung in Ihrer Nähe? Die regionalen Datenbanken fokussieren Ihre Suche auf Ihre Region.

Mehr

Andere Portale

Wenn Sie ehrenamtlich tätig sind oder als Trainer/-in arbeiten, entdecken Sie spezielle Angebote, auch der angrenzenden Bundesländer.

Mehr

Hilfe

Tipps und Tricks bei der Suche im Kursportal.

Mehr
^