Kursportal Stormarn und Herzogtum Lauenburg. Den richtigen Kurs finden.g

Kursportal Stormarn | Herzogtum Lauenburg

Heute finden Sie 359 Kurse
von 52 Anbietern

Weiterbildung in

Schleswig-Holstein

der Nordische Överblick
Erweitern | Neue Suche | Anbieter anzeigen | drucken
Suchwörterin Liste anklicken - Suchwörter kombinierbar durch Komma z.B. Englisch, Ort ,... i

« Zurück

Abschluss: Kaufmann/-frau - Gesundheitswesen [Umschulung]

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Kaufleute im Gesundheitswesen arbeiten unter anderem in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen oder Arztpraxen. Sie planen und organisieren Verwaltungsvorgänge, Geschäftsprozesse und Dienstleistungen an der Schnittstelle zwischen den Heil-, Pflege- und Beratungsberufen, den Kunden oder Patienten und den Abrechnungsstellen. Sie wenden sozial- und gesundheitsrechtliche Regelungen an, informieren und betreuen Kunden und erstellen die Leistungsabrechnung mit Krankenkassen und sonstigen Kostenträgern. Der Kaufmann im Gesundheitswesen/die Kauffrau im Gesundheitswesen führen Kalkulationen durch, beschaffen und verwalten benötigte Materialien und finden ihren Einsatz im betrieblichen Finanz- und Rechnungswesen oder auch im Personalwesen.

Inhalte
• Organisation und allgemeine Verwaltung
• Kundenbetreuung
• Leistungsabrechnung
• Personalwirtschaft

Abschluss: IHK-Prüfung

Voraussetzungen/Zielgruppe: Die Voraussetzungen richten sich nach den Vorgaben der örtlich zuständigen (I)HK. Für Hamburg gilt:

  • Umschulung in Vollzeit:
    • Mindestens das 18. Lebensjahr vollendet
    • Mindestens 12 Monate entgeltlich gearbeitet (Wehr-, Zivil- und ähnliche Dienstzeiten werden anerkannt)
    • Nur für Reha-Maßnahmen: Offizielle Reha-Begründung für die Umschulung kann die Arbeitszeit ersetzen.
  • Umschulung in Teilzeit:
    • Mindestens das 18. Lebensjahr vollendet
    • Mindestens 14 Monate entgeltlich gearbeitet (Wehr-, Zivil- und ähnliche Dienstzeiten werden anerkannt)
    • Nur für Reha-Maßnahmen: Offizielle Reha-Begründung für die Umschulung kann die Arbeitszeit ersetzen.
    • Nachweis der Notwendigkeit einer Teilzeitausbildung

Fördermöglichkeiten: Eine Übernahme der Kosten durch die nachstehend aufgeführten Kostenträger ist bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen möglich:
• Bundesagentur für Arbeit
• Jobcenter der ARGE
• Berufsgenossenschaften
• Rentenversicherung
• Berufsförderungsdienst der Bundeswehr
Auch für Selbstzahler ist die Teilnahme an einer Umschulung möglich. Sprechen Sie uns einfach darauf an.
Information: Frau Elisabeth Schaede, Tel: 040 251529-251, E-Mail: Elisabeth.Schaede@DAA.de

Abschluss: Kaufmann/-frau - Gesundheitswesen (Ausbildungsberuf (BBiG), PrüfO vom 11.5.01) i
Förderungsart: Bildungsgutschein (nach AZAV) i
Umschulung (PrüfO bundeseinheitlich) i
Rehabilitation (beruflich) i

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot sind momentan 2 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, Bemerkungen
01.12.16 - 30.11.18
08:00 - 16:00 Uhr
2 Jahre Ganztägig
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
k. A.
kostenlos per Bildungsgutschein, kostenlos durch Umschulung
Borsigstraße 4-6
21465 Reinbek
01.12.16 - 30.11.18
08:45 - 14:15 Uhr
2 Jahre Ganztägig
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
s.o.
k. A.
kostenlos per Bildungsgutschein, kostenlos durch Umschulung
Borsigstraße 4-6
21465 Reinbek
s.o.
Anbieteradresse
DAA - Deutsche Angestellten Akademie - Akademie Reinbek
Borsigstr. 4-6
21456 Reinbek
Tel: 040-78102740
Kontakt: Frau Gudrun Larsen, Mo bis Fr: 8-15 Uhr
www.daa-hamburg.de
gudrun.larsen@daa.de

Anbieterdetails anzeigen...