Suchen & finden

Suchbegriffe kombinierbar durch Komma - z.B. Englisch, Flensburg,…

Kursportal
Stormarn | Herzogtum Lauenburg

« Zurück

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Abschluss: Erzieher/-in, staatlich anerkannt (Teilzeit, Dauer 3,5 Jahre)

Inhalt

In der Teilzeitausbildung zum/-r Erzieher/-in wird in der Fachschule in 3,5 Jahren der Abschluss der Weiterbildung zur "Staatlich anerkannten Erzieherin" bzw. zum "Staatlich anerkannten Erzieher" erreicht. Der Unterricht findet an zwei Tagen pro Woche von 13:55 Uhr bis 18:55 Uhr und an einem Sonnabend pro Monat in der Beruflichen Schule statt. Ergänzt wird dies durch wöchentliches E-Learning in der Abendstunden (Umfang 4 Schulstunden) und eine Blockwoche pro Kalenderjahr (Anerkennung als Bildungsurlaub wird angestrebt).

Diese Erzieher/-innenausbildung in Teilzeit ermöglicht es den Schüler/-innen, während der Schulzeit einer Berufstätigkeit, z. B. in einer Kindertagesstätte oder einem Jugendheim, nachzugehen. Einschlägige laufende Berufstätigkeiten können auf die Praxiszeiten angerechnet werden.

Der Abschluss ermöglicht die selbstständige und eigenverantwortliche Erziehung, Bildung und Betreuung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Die Tätigkeitsbereiche können z. B. in Kindertagesstätten, in Schule und Hort, in Einrichtungen der Jugendhilfe und Jugendsozialarbeit, in pädagogische Einrichtungen für Menschen mit besonderen Bedürfnissen, in der Schulsozialarbeit und in pädagogischen Einrichtungen der Gesundheitsförderung liegen.

Neben dem Unterricht in den fachrichtungsbezogenen Lernfeldern wird im fachrichtungsübergreifenden Lernbereich eine Vertiefung der Allgemeinbildung vermittelt.

In die Fachschule kann aufgenommen werden, wer den Mittleren Schulabschluss oder einen gleichwertigen Abschluss und einen Abschluss einer Berufsausbildung nach BBiG oder HwO oder Seemannsgesetz mit erfolgreichem Berufsschulabschluss oder Abschluss einer vergleichbar geregelten Ausbildung nach Bundes- oder Landesrecht besitzt oder eine einschlägige Vollzeitberufstätigkeit von 3 Jahren nachweist.

Außerdem kann aufgenommen werden, wer die Fachhochschulreife oder das Abitur und ein/-e einschlägige/-s einjährige/-s Praktikum bzw. Berufstätigkeit oder einen Freiwilligendienst belegt.

Bei einer Schulplatzzusage muss zur Einschulung ein aktuelles erweitertes Führungszeugnis beantragt werden, aus dem nicht ersichtlich werden darf, dass der Bewerber für die angestrebte Ausbildung ungeeignet ist.

Für Sozialpädagogische Assistenten/-innen wird an der Beruflichen Schule des Kreises Stormarn in Bad Oldesloe auch eine verkürzte Form der Weiterbildung angeboten (siehe Kursübersicht).

Abschluss
Erzieher/in (Fachschule, staatl., PrüfO Landesrecht) i
Förderungsart
Bildungsurlaub (Bildungsfreistellung) i
Unterrichtsart
Präsenzunterricht

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrtBemerkungen
01.08.18 - 31.01.22 Beginnt jährlich
Mo., Di. und Sa.
13:55 - 18:55 Uhr
4 Jahre (3920 Std.) NachmittagsBU BildungsurlaubP Präsenzunterricht kostenlos
staatliche Schule, kein Schulgeld
Schanzenbarg 2a
23843 Bad Oldesloe

max. 28 Teilnehmer

www.bs-oldesloe.de

^